Orthopädie Beger I Behrendt

Architektursprache ohne Kompromisse. Germany / 2018

1
1 Love 454 Visits Published

In the center of Freilassing for the orthopedics and trauma surgery Dr. med. BEGER I Dr. BEHRENDT realizes a convincing and sustainable design idea that addresses the promise of equal treatment of aesthetics and function in a credible, emotional and contemporary way. The consistent and equal treatment of these terms should be felt from the first moment of entering the orthopedics. A reduced, elegant color and material world creates a soothing atmosphere in the entire public area. We achieve this through the careful combination of warm, deep materials and graphic precision. The resulting impression of space as well as the quality of stay are intensified by the lighting effect of the flush-mounted light fields, as well as indirect light bands in the base area.


The design is form-conscious and elegant, coupled with a sense of tidiness, competence and deliberation. The architectural language is self-contained with a healthy level of self-esteem - just as patients should leave orthopedics. The extensive experience of Mutant Arch.Media in the planning of medical practices and medical facilities, the professional competence of qualified craft companies and last but not least committed and competent builders - ensured the implementation of the project with all design, technical and hygienic requirements.


Interior Design: Mutant Arch.Media, Salzburg, Austria


Location: Freilassing, Germany


 


Im Zentrum von Freilassing wurde für die Orthopädie und Unfallchirurgie Dr. BEGER I Dr. BEHRENDT eine überzeugende und tragfähige Gestaltungsidee realisiert, die das Versprechen der Gleichbehandlung von Ästhetik und Funktion glaubhaft, emotional und zeitgemäß anspricht. Der konsequente und gleichwertige Umgang mit diesen Begriffen soll vom ersten Moment des Betretens der Orthopädie spürbar werden. Eine reduzierte, elegante Farb- und Materialwelt lässt eine beruhigende Atmosphäre im gesamten öffentlichen Bereich entstehen. Wir erreichen dies durch die sorgfältige Kombination von warmen, tiefen Materialien und grafischer Präzision. Der dadurch entstehende Raumeindruck sowie die Aufenthaltsqualität werden spannungsvoll durch die Lichtwirkung der deckenbündigen Lichtfeldern, sowie indirektem Lichtbändern im Sockelbereich verstärkt.


Die Gestaltung ist formbewusst und elegant, gepaart mit einem Gefühl von Aufgeräumtheit, Kompetenz und Bedachtheit. Die architektonische Sprache ist eigenständig mit einem gesunden Maß an Selbstbewusstsein – ebenso wie die Patienten die Orthopädie verlassen sollen. Die umfangreiche Erfahrung von Mutant Arch.Media bei der Planung von Arztpraxen und medizinischen Einrichtungen, die fachliche Kompetenz von qualifizierten Handwerksbetrieben und nicht zuletzt engagierte und kompetente Bauherren – gewährleisteten die Umsetzung des Projektes mit allen gestalterischen, technischen und hygienischen Anforderungen.


Innenarchitektur: Mutant Arch.Media, Salzburg, Österreich


Standort: Freilassing, Deutschland


Foto: David Lahnsteiner / kaindl.com

1 users love this project
Comments
    comment
    user
    Enlarge image

    In the center of Freilassing for the orthopedics and trauma surgery Dr. med. BEGER I Dr. BEHRENDT realizes a convincing and sustainable design idea that addresses the promise of equal treatment of aesthetics and function in a credible, emotional and contemporary way. The consistent and equal treatment of these terms should be felt from the first moment of entering the orthopedics. A reduced, elegant color and material world creates a soothing atmosphere in the entire public area. We achieve...

    Project details
    • Year 2018
    • Work started in 2017
    • Work finished in 2018
    • Client Dr. Beger I Dr. Behrendt
    • Contractor Mutant Arch.Media
    • Status Completed works
    • Type Hospitals, private clinics / Nursing homes, rehabilitation centres
    Archilovers On Instagram
    Lovers 1 users