Casa Pura 2006 -2008

zeitwerk_HAUS NR. 26 Küttigkofen / Switzerland / 2008

1
1 Love 866 Visits Published
„Casa Pura“ Bei diesem Haus war vieles durch die strikte Bauordnung eingeschränkt. Die Dachform, das Dachmaterial, die Farbgebung, ja sogar der Neigungswinkel des Satteldachs waren einzuhalten. Trotz dieser baugesetzlichen Hürden, wollte die Bauherrschaft dieses charismatische Grundstück erwerben. Das Paar träumte von einer kleinen „Wohlfühloase“ für zwei. Das ziegelfarbige Haus ruht in erhöhter Südwestlage, in einer sehr kleinen Gemeinde mit bäuerlichem Umfeld. Das Kleinhaus übernimmt die hier traditionell vorherrschende Farb- und Formgebung der beheimateten landwirtschaftlichen Häuser. Die Dominanz der grossen Ziegeldächer prägten den Ausdruck des Ortes. Die „Casa Pura“ sucht ihre Identität in einer zeitgemässen und minimalistischen Antwort. Das puristische Haus transformiert die vergangene Architekturthematik in unsere Zeit. Das Kompakthaus für zwei, offenbart sich im Innern als losgelöste und grosszügig konzipierte „Wohn oder Schlafinsel“, mit verschwenderischer Offenheit. Diese Rückzugsinsel steht in spannendem Kontext zu seiner äusseren Schale. Viele architektonische Elemente wurden auf ein Minimum abstrahiert. So tritt beispielsweise eine Badewanne in Form eines abgewinkelten Glasgeländers, unerwartet in Erscheinung. Oder eine Holzlamellentreppe wechselt an ihrem Ende die Funktion, und tritt nun in vertikaler Verlängerung, als Absturzlamellen in den Raum. Ein überdimensionales Panoramafenster versorgt das Haus auf zwei Geschossen mit ausreichendem Sonnenlicht, und mit viel Weitsicht in die grüne Landschaft. CASA PURA - PURIST HOUSE In this house was much restricted by the strict building code. The roof shape, roof material, the color and even the angle of the gable roof were observed. Building Decree Despite these hurdles, the builder wanted to acquire this charismatic plot. The couple dreamed of a small "oasis" for two. The brick-colored house rests in an elevated south facing position, in a very small town with rural environment. The small house takes over here traditionally predominant colors and shapes of the domiciled rural homes. The dominance of large tiled roofs coined the phrase of the place. The "Casa Pura" seeks its identity in a contemporary and minimalist response. The minimalist house transformed the architectural issues in our past time. The compact house for two, is revealed inside as detached and generously conceived "living or sleeping island" with extravagant frankness. This island retreat is in a fascinating context to its outer shell. Many architectural elements have been abstracted to a minimum. For example, does a bathtub in the form of an angled glass railing, unexpected appearance. Or a wooden slat stairs changes at their ends the function, and is now entering a vertical extension, as crash slats into the room. An oversized panoramic window provides the house on two floors with sufficient sunlight, and with much foresight into the green landscape.
1 users love this project
Comments
    comment
    Enlarge image

    „Casa Pura“ Bei diesem Haus war vieles durch die strikte Bauordnung eingeschränkt. Die Dachform, das Dachmaterial, die Farbgebung, ja sogar der Neigungswinkel des Satteldachs waren einzuhalten. Trotz dieser baugesetzlichen Hürden, wollte die Bauherrschaft dieses charismatische Grundstück erwerben. Das Paar träumte von einer kleinen „Wohlfühloase“ für zwei. Das ziegelfarbige Haus ruht in erhöhter Südwestlage, in einer sehr kleinen Gemeinde mit bäuerlichem Umfeld. Das Kleinhaus übernimmt die hier...

    Project details
    • Year 2008
    • Work started in 2007
    • Work finished in 2008
    • Status Completed works
    • Type Apartments / Single-family residence
    Lovers 1 users