ZEITWERKSTATT 2005 - 2006

zeitwerk_HAUS NR. 27 Brittnau / Switzerland / 2006

3
3 Love 933 Visits Published
"MODERNER PFAHLBAU ALS BÜROARCHITEKTUR" Am Rande von Brittnau spannt sich vor gleichsam grauer Leinwand ein Pfahlbau moderner Prägung auf, der bei Dunkelheit in bunten Farben zu leuchten beginnt. Bei Tag hingegen reflektiert das ungewöhnliche Bürogebäude mit seinen grosszügigen Glaselementen das Bild seiner Umgebung zurück. Der Hintergrund des bewusst vom Boden abgelösten, geometrischen Baukörpers ist die Nähe zum benachbarten Bachlauf, gewissermassen eine Hochwasserprophylaxe, denn es wäre nicht das erste Mal, dass die Wigger über ihre Ufer tritt. Nun, dem Zeitwerkhaus bereitet diese Vorstellung keine Sorgen. Der Infrastruktur- und Technikkern ist wasserdicht, und die Büroräume selbst ruhen in sicherem Abstand vom Boden auf Betonstützen. Grossformatige Fensteröffnungen zeichnen den Baukörper ebenfalls aus. Diese schaffen einen nahezu fliessenden Übergang zwischen Landschaft und Arbeitsplatz. Markant ist zudem die aktive Fassadenwirkung, bei der als novum im Aussenbereich Aluminiumpigmente zu Einsatz kamen, die ähnlich den Glasflächen die Umgebung reflektieren. Das Farbkonzept im Innenbereich vermittelt den verschiedenen Arbeitsbereichen ihren jeweils charakteristischen Esprit. Die Gelb-, Rot-, Orange-, Blau- und Grüntöne zeichnen sich durch ihre besonders starke Leuchtkraft aus. So, wie die landschaftliche Umgebung tagsüber in das Erleben der Innenräume greift, wirken die kraftvollen Farben der Innenräume bei Nacht im Umfeld des Bürogebäudes gleich einer bunten Zauberkiste. Die Rohbauästhetik der Zeitwerkstatt wird durch eine Vielzahl reizvoller Details ergänzt. Ob dies die individuelle Interpretation der Regenrinne ist, die das Wasser entlang einer Kette in einen als Gestaltungselement inszenierten Sammelbehälter im Bürogeschoss führt und von dort über eine Steinkugel im Kiesboden versickern lässt, ob dies die stimmige Innenhofsituation im Eingangsbereich, oder das Eigendesign eines Waschtischs in Beton ist - das Gebäude wirkt wie aus einem Guss, in sich harmonisch, gleich einem lebendigen Organismus. "Modern architecture office as stilts" On the edge of Brittnau stretches before it were gray linen to a stilt house of modern design, which begins to glow in the dark in bright colors. By day, however, the unusual office building reflected with its spacious glass elements back the image of its surroundings. The background of deliberately detached from the ground, geometric building structure is located adjacent to a stream, to a certain extent a flood prevention, because it would not be the first time that the Wigger enters their banks. Well, the time frame house prepares this idea not to worry. Infrastructure and core technology is waterproof, and the offices themselves resting at a safe distance from the ground on concrete supports. Large size window openings are distinguished from the building also. These create an almost smooth transition between landscape and workplace. Striking also is the active facade effect, as in the novum came outdoors aluminum pigments to use, similar to the glass surfaces reflect the surroundings. The color scheme in the interior conveys the different parts of their respective characteristic wit. The yellow, red, orange, blue and green colors are characterized by their very high luminosity. So how does the natural surroundings during the day in the experience of the interior spaces, the vibrant colors of the interior work at night in the vicinity of the office building like a colorful magic box. The structural aesthetics of the time workshop is supplemented by a variety of delightful details. Whether it is the individual interpretation of the gutter, the water along a chain results in a staged as a design element collection in the office basement and from there via a stone ball in the gravel can seep if this is the harmonious courtyard situation at the entrance, or the intrinsic design of a washbasin in concrete is - the building acts as a unified, harmonious in itself, like a living organism.
3 users love this project
Comments
    comment
    Enlarge image

    "MODERNER PFAHLBAU ALS BÜROARCHITEKTUR" Am Rande von Brittnau spannt sich vor gleichsam grauer Leinwand ein Pfahlbau moderner Prägung auf, der bei Dunkelheit in bunten Farben zu leuchten beginnt. Bei Tag hingegen reflektiert das ungewöhnliche Bürogebäude mit seinen grosszügigen Glaselementen das Bild seiner Umgebung zurück. Der Hintergrund des bewusst vom Boden abgelösten, geometrischen Baukörpers ist die Nähe zum benachbarten Bachlauf, gewissermassen eine Hochwasserprophylaxe, denn es wäre...

    Project details
    • Year 2006
    • Work started in 2006
    • Work finished in 2006
    • Status Completed works
    • Type Office Buildings
    Lovers 3 users